SGIdarwald-SG R-N/M 17/18

SG Idarwald-SG R-N/M 2:1 (0:1)

Heute leider keine Bilder und Videos

Im Spitzenspiel konnten wir dieses Mal nicht punkten. Kurz vor Spielende mussten wir den entscheidenden Treffer einstecken. Mit einer eher defensiven Taktik gingen wir in das Spiel . Idarwald hatte mehr Spielanteile , aber kaum Torchancen . Wir versuchten zu kontern , kamen aber auch kaum gefährlich vors Tor. So verlief die gesamte erste Halbzeit. Idarwald versuchte anzurennen und wir verteidigten kompakt und versuchten Nadelstiche zu setzen. Ein solcher ergab auch die Führung. Nach einem Einwurf schlug Schleck Cullmann einen schönen Diagonalball auf Martin Mayer, der nahm ihn volley und donnerte ihn an die Latte. Den Abpraller konnte Dennis Schmitt per Kopf im Tor versenken.Nach der Pause waren wir defensiv weiter stark gefordert. Niklas im Tor musste einige Male sein Können zeigen, um den Ausgleich zu verhindern.Nach Vorne gelang es uns kaum die Bälle zu halten um nachrücken zu können. So konnten wir uns keine wirkliche Torgelegenheit heraus spielen. Und so war es wohl folgerichtig, das den Gastgebern der Ausgleich gelang. Und gerade in der Phase in der man das Gefühl hatte , das wir etwas Oberwasser bekommen könnten, fiel nach einem Getümmel im Sechzehner der zweite Treffer. Den konnten wir in den verbleibenden Minuten leider nicht mehr wettmachen. Mit etwas Glück hätten wir einen Punkt mitnehmen können, auch wenn Idarwald den einen Tick besser war.

 

 

 

Aufstellung:

Niklas Schmidt, Stefan Schulz ,Jan Uwe Audri, Cedric Nikodemus(Daniel Bach), Dennis Schmitt,Thorsten Ströher, Sebastian Weber, Martin Mayer , Adrian Alt, Stefan Stumm, Andreas Cullmann

 

 

Tore:

0:1 Dennis Schmitt

1:1 Sebastian Fuck

2:1 Tim Schuff

 

 

 

 

  1. Mannschaft

SG Idarwald-SG R-N/M 2:0 (0:0)

 

Die Zweite kämpfte prima ,unterlag aber dennoch. Die Gastgeber waren auch hier spielbestimmend und hatten früh gute Chancen. Ein Pfostenschuss und mehrere tolle Paraden von Keeper Basti verhinderten ein Tor. Und selbst einen Elfmeter setzten die Idarwälder an den Pfosten. Als dann plötzlich Timo Kappler alleine auf den Torwart zu lief , konnte er gerade noch am Torschuss gehindert werden. Da hätten wir das Spiel auf den Kopf stellen können. Im zweiten Durchgang mussten wir dem Tempo etwas Tribut zollen. Eine scharfe Hereingabe konnten wir nur noch ins eigene Tor klären und ein Freistoß schlug im Winkel ein. Ansonsten stand unsere Abwehr sicher und ließ nichts zu. Leider konnten wir eine Riesenchance kurz vor Schluss nicht nutzen, sodas es beim 2:0 blieb.

 

 

Aufstellung :

Oliver Bastian,Tobias Nickweiler, Patrick Cazales,  Aljoscha Heringer, Uwe Pleines, Timo Kappler, Daniel Brenner, Jonas Schmidt, Martin Heidrich, Lars Pleines, Uwe Audri,Eric Pleines





Tore:

1:0 Eigentor

2:0 Uwe Axmann